Ipe – Brasilianische Walnuss

Unsere Dielen aus Ipe stammen ausschließlich aus Mittel- und Südamerika.

Die Ipe – auch bekannt als brasilianische Walnuss – hat eine hell- bis dunkelbraune, teilweise olivbraune Färbung. Die Textur ist sehr eng und unterbrochen gestreift, auch gefleckt, mitunter auch widerspänig und reicht von schlicht bis leicht dekorativ.

Durch ihre hohe Rohdichte von 960…1100kg/m³ erreicht die Ipe eine Druckfestigkeit von 77…95N/mm². Infolge ihrer Härte ist die mechanische Bearbeitung erschwert. Das bedeutet z.B. bei Schraubverbindungen ist das Holz vorzubohren.

Ipe wird überwiegend für Fußböden, Treppen, Schwellen etc. eingesetzt.